Filmdoku über Rodelstar Taubitz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Annaberg-Buchholz.

Dass Frauen in der Rodelnation Deutschland eine wichtige Rolle spielen, ist spätestens seit den Erfolgen von Julia Taubitz (Foto) kein Geheimnis mehr. Erst am Wochenende gewann die Annabergerin die Deutsche Meisterschaft. Sie ist mehrfache Weltmeisterin und will bei den Olympischen Spielen in Peking Gold holen. Nun spielt sie in einer Filmdokumentation von MDR und ARD die Hauptrolle. Im Fernsehen wird diese erst in ein paar Wochen zu sehen sein. Premiere feiert die Dokumentation bereits am Freitag im Gloria-Filmpalast in Annaberg-Buchholz. Neben Julia Taubitz wird dabei auch MDR-Intendantin Karola Wille anwesend sein. Karten sind nicht frei verkäuflich. "Freie Presse" kann aber zehn mal zwei Tickets für die Preview am Freitag ab 18 Uhr verlosen. (aed)

Die "Freie Presse" vergibt zehn mal zwei Tickets für die Voraufführung der Rodel-Doku. Das geschieht am heutigen Donnerstag, ab 11 Uhr unter 03733 141 13144. Die Verlosung endet 11.30 Uhr. Das Los entscheidet.

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.