Fördermittel - 180.000 Euro fürs Westerzgebirge

Aue/Schwarzenberg.

Die Leader-Region Westerzgebirge darf sich über weitere Fördermittel freuen. Landrat Frank Vogel hat den Bescheid über Zuwendungen in Höhe von 180.000 Euro erteilt. In Grünhain-Beierfeld überreichte er diesen an Wolfgang Ternick als Vertreter der lokalen Aktionsgruppe. Mit dem Geld sollen Kleinprojekte im Sinne des sozialen Zusammenhalts und der regionalen Identität gefördert werden. Empfänger können laut Landratsamt zum Beispiel Vereine sein, die das Brauchtum, die Heimatpflege und die Heimatkunde fördern. Zudem sind Zuschüsse für Kleinprojekte möglich, die bergmännische oder bergbauliche Inhalte aufweisen und sich somit der Montanregion Erzgebirge zuordnen lassen. Weitere Informationen - auch zu den entsprechenden Förderanträgen - gibt es im Internet. (kjr)www.zukunft-westerzgebirge.eu

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...