Für Ritter und Burgfräuleins

Schon einmal testen durften die Mädchen und Jungen der Schönheider Kindertagesstätte "Abenteuerland" ihre neue Ritterburg, ehe sie heute Nachmittag eingeweiht wird.

Das gute Stück verfügt über zwei Türme, jeweils eine Aufstiegsleiter und eine Ausgangsrutsche sowie über jede Menge Platz zum Spielen. Der begehbare Eigenbau ist ein Gemeinschaftswerk von Bauhofangestellten, Kindergartenerzieherinnen sowie Eltern. Papa und Zimmermann Robert Völker (im Foto mit Akkuschrauber) baute auf Grundlage vieler Ideen zunächst ein maßstabsgetreues Miniatur-Modell. Daraus wuchs seit Juni bis gestern das fünf Meter lange sowie jeweils drei Meter breite und hohe Original aus Eiche, Metall und Kunststoff. Es ersetzt eine im Vorjahr aus Sicherheitsgründen abgerissene alte Ritterburg. Die Kommune, als Betreiber der Einrichtung, hat für die Neuanschaffung etwa 10000 Euro eingeplant. 3000 Euro werden von Sponsoren und aus einem Gewinnspiel beigesteuert. Die Einweihung beginnt 15 Uhr. (emä)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...