Fußball-Fan muss 1050 Euro zahlen

Aue.

Dieses Auswärtsspiel des FC Kaiserslautern beim FC Aue hat für einen Gästefan ein teures Nachspiel. Der 28-Jährige hatte am 14. Mai 2017 den Absperrzaun überklettert. Dann soll er versucht haben, einen Polizisten gegen die Brust zu treten, teilte ein Sprecher des Auer Amtsgerichtes jetzt mit. Wegen versuchter Körperverletzung bekam der Mann einen Strafbefehl über 1050 Euro. Weil er seinen Einspruch zurückzog, fiel eine für Dienstag angesetzte Verhandlung vor Gericht aus. (tjm)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...