Fußball - FCE baut neue Reisebusgarage

Aue.

Der FC Erzgebirge Aue will eine neue Reisebusgarage bauen. Der Stadtentwicklungsausschuss hat einem entsprechenden Beschlussvorschlag jetzt zugestimmt. Entstehen soll die Garage in Fertigteil-Bauweise direkt neben dem Erzgebirgsstadion. Sie ist fast 16 Meter lang sowie sechs Meter hoch und breit. Bisher muss der Mannschaftsbus der Fußballmannschaft im Freien parken - das soll sich nun ändern. Vereinssprecher Peter Höhne will sich zu den Baukosten nicht äußern, verrät aber: "Wir haben einen Sponsor, der uns dabei unterstützt." Nutzen können die Garage später auch die Busse der Gästevereine. Errichtet wird sie voraussichtlich in den kommenden Wochen. "Das Fundament steht bereits", sagt Höhne. "Wenn das Wetter passt, wird sie aufgestellt." (juef)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...