Gartenlaube in Eibenstock brennt ab

Eibenstock.

Eine Gartenlaube ist am Mittwoch gegen 0.30 Uhr an der Bürgermeister-Hesse-Straße von Eibenstock niedergebrannt. Die etwa 40 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Eibenstock und Umgebung konnten ein Übergreifen der Flammen auf eine benachbarte Garage verhindern, die Laube selbst aber brannte nieder, teilte die Polizei mit. Es blieben nur verkohlte Reste übrig. Das Feuer mitten in der Eibenstocker Unterstadt war weithin sichtbar. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Nach ersten Untersuchungen durch die Brandursachenermittler der Polizei wurde ein technischer Defekt ausgeschlossen. Die Ermittlungen würden fortgeführt, hieß es. Vermutet wird nun fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung. Die Ermittler suchen Zeugen, die zwischen 23.45 und 0.30 Uhr Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Laubenbrand in Verbindung stehen könnten. Hinweise an das Polizeirevier Aue, Telefon 03771 120. (mu/riul)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...