Gestohlener Transporter brennt aus

Auf mindestens 60.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der entstanden ist, als am Freitag in Schneeberg ein Kleintransporter komplett ausbrannte. Polizei und Feuerwehr waren gegen 5.40 Uhr von Anwohnern des Neudörfler Wegs alarmiert worden, weil diese ein Knallgeräusch und einen Brand in der Nähe wahrgenommen hatten. Am Waldrand fanden die Einsatzkräfte einen Ford-Kleintransporter vor, der in Flammen stand. Vom Fahrer fehlte jede Spur. Später ergab sich, dass der Ford in der Nacht zuvor im Schneeberger Stadtgebiet gestohlen worden war. Den bisherigen Ermittlungen zufolge wurde der Wagen angezündet. Erst im Juli hatte nur 500 Meter entfernt ein gestohlener Transporter gebrannt. (nikm/kjr)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...