Gondeln fahren wieder auf den Berg

Oberwiesenthal.

Sie hat die 100 noch nicht ganz geschafft: die Fichtelberg-Schwebebahn in Oberwiesenthal. Doch mit ihrem Baujahr 1924 gilt sie als die älteste Luftseilbahn in Deutschland. Ihr stattliches Alter hat sie in den zurückliegenden Wochen nicht vor einer Corona-Zwangspause bewahren können. Mit dem heutigen Mittwoch wird jedoch der Fahrbetrieb wieder aufgenommen. Verhaltensregeln gibt es aber auch dabei zu beachten: So müssen beim Betreten der Tal- beziehungsweise Bergstation die Hände desinfiziert werden, ist das Tragen von Mund- und Nasenschutz in den Gebäuden und in der Kabine zwingend erforderlich. Unterdessen ist auch der Vierer-Sessellift bereits wieder im Einsatz. (af)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.