Helfer sammeln auf Radweg Unrat ein

Skiverein Schönheide unterstützt Aktion der Freude am Radfahren

Blauenthal.

Auf dem Mulderadweg zwischen Aue und Wolfsgrün hat der Verein zur Förderung der Freude am Radfahren im Erzgebirge und Vogtland am Samstag die zweite Frühjahrsputz-Aktion in diesem Jahr gefahren. Und das buchstäblich, die 14 Helfer sind nicht nur zu Fuß unterwegs gewesen, um Unrat einzusammeln, sondern auch mit dem Fahrrad. Darunter Vereinschef Uwe Przybylski: "Wir haben versucht, mal abgesehen vom Baustellenbereich auf der Höhe von Bockau, einen großen Teil des Weges abzudecken." Was den Förderverein besonders gefreut habe, so der Vorsitzende, man hatte tatkräftige Unterstützung vom Skiverein Schönheide, der mit zehn Helfern mit vor Ort gewesen ist. Innerhalb von 2,5 Stunden Putz-Einsatz ist einiges an Müll zusammengekommen - gut vier große Säcke waren am Ende gefüllt. Selbst zwei Autoreifen und einen Einkaufswagen habe man am Wegesrand gefunden, berichtet Uwe Przybylski. Der Förderverein zählt 40 Mitglieder und auch in diesem ist einiges an Aktivitäten und Veranstaltungen geplant, darunter das Familien-Fahrrad-Fest im Juni in Blauenthal.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...