Helikopter über Eibenstock

Helle Aufregung bei Skifahrern in Eibenstock: Gestern Nachmittag gegen 14 Uhr wirbelte plötzlich ein Rettungshubschrauber auf dem Gipfelplateau des 750 Meter hohen Adlerfelsens ordentlich Schnee auf. Eine Frau (59) hatte sich laut Rettungsleitstelle Zwickau beim Langlauf an der Halswirbelsäule verletzt, brauchte dringend Hilfe. Die Bergwacht versorgte und stabilisierte sie zunächst, rief dann später den Helikopter "Christoph 46" hinzu, um die Frau ins Krankenhaus ausfliegen zu lassen.(juef/emä)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...