Im Rat bleiben zwei Sitze frei

Bockau.

Der Gemeindewahlausschuss hat die Ergebnisse der Kommunalwahl in Bockau bestätigt. Demnach hat der neue Rat zehn Sitze statt möglicher zwölf, was laut André Schleußner von Verwaltungspartner Zschorlau optimal wäre. Grund: Es gab nur elf Bewerber - und ein Sitz der SPD von ursprünglich drei Plätzen fällt aufgrund der Stimmverteilung und Mehrheiten für die CDU weg. "Das ist zahlenmäßig noch oberhalb der zwei Drittel und eine Ergänzungswahl daher nicht nötig", so Schleußner. (ane)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...