Johanniterhaus "Am Berg" wächst

Lößnitz.

Da der eigentlich geplante feierliche erste Spatenstich corona-bedingt ausgefallen ist, haben in Lößnitz fast klammheimlich die Bauarbeiten für den Erweiterungsbau des Johanniterhauses "Am Berg" begonnen. Laut Einrichtungsleiterin Christin Martin entstehen für rund sechs Millionen Euro in direkter Nachbarschaft des Johanniterhauses 21 Domizile für Betreutes Wohnen, Räume für zwei Wohngemeinschaften mit jeweils zwölf Bewohnern sowie eine Tagespflegestätte für 20 Gäste. Derzeit biete die Einrichtung 124 stationäre Pflegeplätze in Einzel- und Doppelzimmern an. Lutz Gebhardt, Geschäftsführer der Johanniter Seniorenhäuser GmbH, hofft nun vor allem auf einen reibungslosen Bauablauf. (kjr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.