Junger Radfahrer verletzt sich schwer

Zwönitz.

Ein 14-Jähriger ist am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in Zwönitz schwer verletzt worden. Der Junge war gegen 15.30 Uhr auf der Niederzwönitzer Straße stadteinwärts auf einem Fahrrad unterwegs. Nach Angaben der Polizei bog er in Höhe der Einmündung Köhlerberg vom rechten Fahrbahnrand nach links ab - und das hatte er zuvor offenbar nicht mittels Handzeichen angezeigt. Es kam zum Zusammenstoß mit einem nachfolgenden Kia. Die 47-Jährige am Steuer des Autos wollte den Jungen auf dem Fahrrad gerade überholen. Bei dem Unfall entstand außerdem ein Sachschaden in Höhe von rund 4000 Euro. ( kjr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...