Kahl fordert Bürger zum Impfen auf

Aue/Schwarzenberg.

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen im hiesigen Kreistag, Ulrike Kahl, begrüßt den Start der Impfungen gegen das Corona-Virus bei medizinischem Personal und Bewohnern von Pflegeeinrichtungen in der Region. "Diese Personengruppen bedürfen einer besonders raschen Immunisierung. Um jedoch die Pandemie einzudämmen und das Virus letztlich auszurotten, ist es erforderlich, dass sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger impfen lassen", so Kahl weiter. Zwar gebe es keine rechtliche Impfpflicht, "wohl aber eine moralische", teilt sie mit. Jetzt sei nicht die Zeit für Partikularinteressen, "sondern im Kampf gegen die Pandemie sind Solidarität und Gemeinsinn geboten". Wer wieder zur Normalität zurückkehren möchte, könne mit seiner Impfung genau dazu beitragen. Kahl: "Für mich steht seit Langem fest, dass ich von der Schutzimpfung Gebrauch machen werde, sobald mir diese zusteht." (aho)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.