Kinder staunen über ein Volk mit Königin

Bienen aus der Nähe sehen und sogar streicheln konnten gestern die Mädchen und Jungen der christlichen Kindertagesstätte St. Nikolaus in Aue. Dort war erstmals ein Imker zu Gast. Peter Gruner, der in Mülsen St. Niclas eine Imkerei betreibt, hatte extra ein besonders sanftmütiges und ruhiges Zuchtvolk von seinen insgesamt 100 Bienenvölkern ausgesucht. Die Mutter eines Kindes war auf die Idee gekommen, einen Imker einzuladen. Peter Gruner erklärte unter anderem Alinde Meyer, Leo Mußmacher und Louisa Lobstein (von links), was die Aufgabe von Bienen ist und wie der Honig eigentlich hergestellt wird. Zum Kosten gab es für jedes Kind je einen Löffel Robinien- und Waldhonig. Gruner ist oft in Kindertagesstätten und Schulen sowie in der Naturherberge Affalter mit seinen Bienen zu Gast. Er wirbt um Respekt für das Insekt, möchte aber auch Ängste abbauen. (gudo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...