Könige und Linke richten Turniere aus

Schwarzenberg/Zwönitz.

Mit dem 13. Wettstreit setzen die Könige vom Schwarzwassertal am heutigen Freitag in der Schwarzenberger "Ritter- Georg-Klause" ihre diesjährige für jedermann offene Skatturnierserie fort. Ab 18 Uhr werden zweimal 48 Spiele absolviert. Zuletzt hatte bei den Königen Maik Schüler aus Rittersgrün mit 2669 Punkten vor Uwe Schmalfuß (2519) aus Schneeberg und Gerd Bretschneider (2466) aus Lößnitz gesiegt. In der Gesamtwertung ist Schüler derzeit Erster, gefolgt von Manfred Juling aus Beierfeld. Die Zwönitzer Linken-Stadtratsfraktion lädt für den heutigen Freitag, 18 Uhr zu ihrem vierten Skatturnier in diesem Jahr ins Johanniter-Mehrgenerationenhaus an der Gustav-Adolf-Zeidler-Straße ein. Gereizt und gestochen wird über zweimal 36 Partien. Den dritten Wettstreit hatte der Lößnitzer Andreas Kura (2445) vor Manfred Georgi (2080) aus Gablenz und Frank Weißbach (1896) aus Zwönitz für sich entschieden. Insgesamt führt Weißbach vor Georgi. (jho/kjr)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.