Kommunale Bäder gehen bei Vergabe der Pandemie-Hilfe unter

Corona hat die Badegärten in Eibenstock und das Actinon in Bad Schlema zu langen Zwangspausen verdonnert. Inzwischen läuft der Betrieb wieder, aber die Verluste sind enorm. Doch finanzielle Hilfe von Freistaat und Bund ist keine in Aussicht.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.