Kradfahrer wird schwer verletzt

Aue.

Bei einem Unfall ist am Donnerstag in Aue ein 17-Jähriger schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war er mit einem Leichtkraftrad Suzuki gegen 13.45 Uhr auf der Ricarda-Huch-Straße unterwegs. Dort fuhr auch eine 77-Jährige mit einem Opel. Sie ordnete sich in Höhe der Einmündung Am Plan fahrbahnmittig ein. Gleichzeitig überholte der 17-Jährige. Beide Fahrzeuge streiften sich, wonach der 17-Jährige noch gegen einen Zaun fuhr. Der Gesamtschaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt. (tjm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...