Kreisräte diskutieren über Windkraft

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Erzgebirge.

Das Thema Windkraft ist einer der Punkte, mit denen sich die Kreisräte am Mittwoch in ihrer öffentlichen Sitzung beschäftigen werden. Dabei geht es neben der Stellungnahme des Landkreises zum Teilregionalplan Wind auch um zwei Anträge von CDU/FDP sowie der AfD, in denen Forderungen an die Staatsregierung formuliert werden. So fordert die AfD-Kreistagsfraktion unter anderem, dass der 1000-Meter-Mindestabstand solcher Anlagen von Wohnbebauung gesetzlich verankert und Windkraft im Wald nicht möglich wird. Die Tagesordnung sieht 18 Uhr eine Unterbrechung vor, damit eine Bürgerfragestunde möglich wird. Angesichts der aktuellen Situation wird explizit darauf hingewiesen, dass die Teilnahme an der öffentlichen Sitzung nur mit Impf-, Genesungs- oder Testnachweis möglich ist. (ka)

Die Sitzung des Kreistages beginnt am Mittwoch, 16 Uhr. Sie findet in der Eurofoam Arena Burkhardtsdorf statt.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.