Lößnitz verhängt 600 Verwarngelder

Lößnitz.

Von Anfang Mai bis Ende August diesen Jahres hat die Stadt Lößnitz gut 600 Verwarngelder ausgestellt. Grund sind Verstöße im Straßenverkehr gewesen, zum Beispiel für Parken in Verbotszonen. Es seien an 35 Tage Kontrollen durchgeführt worden, hieß es jüngst in der Stadtratssitzung. Anlass für die Information war eine Bürgeranfrage. Die Meinung der Stadträte zum Thema gingen aber auseinander. Man wolle doch, dass die Bürger ins Zentrum kommen, hieß es. Ein Stadtrat schilderte wiederum ein Ausweichmanöver von einem Rollstuhlfahrer, weil der Fußweg zugeparkt war. (irme)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...