Mann beschädigt vier Autos

Schwarzenberg.

Auf mehr als 10.000 Euro wird der Schaden geschätzt, den ein Mann am Dienstag in einem Autohandel in Schwarzenberg angerichtet hat. Ein Anwohner hatte die Polizei gegen 18.30 Uhr informiert, dass auf dem Areal an der Karlsbader Straße ein Mann Fahrzeuge beschädigt. Jener Unbekannte habe zuvor bei dem Zeugen geklingelt und gesagt, er wolle ein Auto. Vom Anwohner mehrmals abgewiesen, ging der Mann zum Autohandel, schlug an zwei Mercedes sowie einem Citroën und einem Opel mit Ziegelsteinen und einem Traktorreifen Scheiben ein und verschwand dann Richtung Erla. Dank der Personenbeschreibung stellten Polizisten wenig später einen 28 Jahre alten, alkoholisierten Tatverdächtigen. (kjr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.