Mercedes fährt Ford den Spiegel ab

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue-Bad Schlema.

Zu einem Fall von Fahrerflucht ist es am Mittwoch auf der Wettinerstraße in Aue gekommen. Laut Polizei begegneten sich gegen 10 Uhr vor dem Hausgrundstück 17 ein weißer Mercedes- Transporter und ein Ford-Transit. Dabei fuhr der Mercedes, der stadtauswärts unterwegs war, dem Ford den Spiegel auf der Fahrerseite ab, hielt im Anschluss aber nicht an. Die Polizei schätzt den Schaden auf 350 Euro. (kjr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.