Mit 1,52 Promille in Leitplanke gerutscht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Bad Schlema.

Auf glatter Straße und alkoholisiert ist in Bad Schlema ein 32-Jähriger mit seinem BMW am Freitag in die Leitplanke gerutscht. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann gegen 21.45 Uhr die Auer Talstraße aus Richtung Schlemaer Straße kommend in Richtung An der Mulde. Der Straßenzustand war aufgrund vorheriger Schnee- und Regenschauer glatt. In einer Rechtskurve kam der mit Sommerbereifung ausgestattete BMW ins Schleudern. Das Fahrzeug drehte sich und schlug in eine Schutzplanke ein. Der durchgeführte Atemalkoholtest bei dem Fahrzeugführer ergab einen vorläufigen Wert von 1,52 Promille. Der Führerschein des 32-Jährigen wurde von der Polizei sichergestellt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 10.500 Euro. (tjm)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.