Mit Zuckertüte unter Volldampf

Freie Fahrt für Schulanfänger - dieses Motto hatten die Verantwortlichen der Museumsbahn Schönheide ausgegeben. Am Sonntag stand die Bahn unter Dampf, und alle ABC-Schützen, die ihre Zuckertüte mitgebracht hatten, durften kostenlos mitfahren, sofern sie in Begleitung eines Vollzahlers waren. Michael Kapplick von der Museumsbahn (l.) freute sich über viele Fahrgäste. "Es war eine spontane Entscheidung, mit den Kindern nach Schönheide zu fahren", sagte Jan Vogel, der damit nicht nur seinem Sohn Lennart (vorn, Mitte), der am Samstag in Sosa eingeschult worden ist, eine Freude gemacht hat, sondern auch dessen großen Bruder Julius (vorn, rechts). Die Drei haben auf dem Aussichtswagen Platz genommen und die Fahrt mit der Dampflok genossen. Die ist gestern mehrfach zwischen Schönheide und Stützengrün verkehrt. Michael Kapplick sagt, die Zuckertütenfahrten seien sehr gut angenommen worden. (wend)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...