Nach Sommerpause wird wieder gereizt

Zwönitz.

Der sechste Skat der Fraktion Die Linke im Zwönitzer Stadtrat ist am heutigen Freitag. Ab 17.15 Uhr ist Einschreiben und 18 Uhr Spielbeginn im Johanniter-Mehrgenerationenhaus Zwönitz, Gustav-Adolf-Zeidler-Str. 3. Das vorherige Turnier gewann Tomasz Smolinski (Lößnitz, 1909 Punkte) vor Günter Oginsky (Bad Schlema, 1867) und Hans-Jürgen Werner (Zwönitz, 1833). In der Jahreswertung ist bislang noch nichts entschieden. Es führt Joachim Mitzka (Zwönitz, 7934) vor Hans-Jürgen Werner (Zwönitz, 7926) und Manfred Georgi (Gablenz, 7513). Gespielt werden zwei 36-er Serien nach den Regeln des Deutschen Skatverbandes (DSkV). Die Startgebühren betragen für Jugendliche unter 23 Jahre einen Euro und Ältere 1,50 Euro. Die drei Ersten erhalten Preisgelder. Für Imbiss und Getränke ist gesorgt. Alle Skatspieler sind vom den Veranstaltern zum gemütlichen Skatabend eingeladen. (tjm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...