Nach Verlust soll keiner allein bleiben

Aue.

Der ambulante Hospizdienst lädt für Sonntag von 15 bis 17 Uhr zum Trauercafé in die Schneeberger Straße 102 nach Aue ein. "Hauptanliegen ist es, Menschen in ihrer Trauer nicht allein zu lassen und eine Möglichkeit zum Austausch anzubieten", erklärt Sylvia Korb, Koordinatorin der Hospizgruppe Zion. (kjr)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...