Neuinfektionen steigen zweistellig

Annaberg-Buchholz.

Das Landratsamt hat am gestrigen Abend einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung gemeldet. Dabei handelt es sich um eine über 70-jährige Person. Damit erhöht sich die Anzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung im Erzgebirgskreis auf 39. Wieder im zweistelligen Bereich gestiegen sind hingegen die Neuinfektionen. Mit den zehn bestätigten Neuinfizierten innerhalb von 24 Stunden bilanziert der Kreis inzwischen 501 infizierte Personen. (tw)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.