Norma will nach Stützengrün - aber noch fehlt der Platz

Die Gemeinde hat Probleme, den geplanten Supermarkt genehmigt zu bekommen. Die Suche nach neuen Standorten für Handel und Gewerbe wird immer schwieriger.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    2
    CPärchen
    02.08.2019

    Ich finde der Bürgermeister macht das richtig und interpretiert zum Wohle seiner Bürger!

    Was soll denn das? Da kommt mal Handel auf dem Land an und dann baut man das nicht wegen der Gemeindegrenze? Ich verstehe den Sinn in diesem Falle nicht. Hoffe beim Gespräch mit dem Landratsamt kommt man weiter, ansonsten direkt an den Freistaat wenden, wenn der Sonderregelungen schaffen kann. Wenn Norma da bauen will, die Bürger das wollen und keine erheblichen Gründe dagegen sprechen (Trinkwasser), dann soll es so sein.

  • 1
    1
    Tauchsieder
    02.08.2019

    Wie sang doch Nahles im Bundestag: -Ich bau mir meine Welt so wie sie mir gefällt -.
    So ist das wohl Hr. Bürgermeister, es sind Grenzen gesetzt um eine Zersplitterung von Gemeinden zu verhindern. Nach dieser Lesart könnte sich doch Hundshübel um eine Eingemeindung mit Schneeberg bemühen. Dann könnte man doch fast bis Aue bauen. Ich glaube da braucht der Bürgermeister mal einen Fortbildungslehrgang in Sachen Verwaltungsrecht.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...