Optikerkette sponsert Bäume

Bockau.

Eine große Optikerkette spendiert in Bockau mehrere junge Bäume für das Areal an der Grundschule. Hintergrund: Voriges Jahr mussten die maroden Pappeln weichen, die das Gelände jahrelang umzäunt hatten. Sie faulten von innen und stellten eine Gefahr für Leib und Leben dar. Nun gibt es einen Zaun und den Wunsch nach Ersatzpflanzungen. Im Oktober sollen die Neuen in die Erde, so Holger Meier-Knietzsch vom Bauamt. "Noch vor den Herbstferien am besten." Ausgesucht wurden dafür neun verschiedene Baumarten - vom Ahorn über die Buche bis zur Eiche. "Denn sie sollen für Unterricht und Heimatkunde gleich mit genutzt werden." Ein Baum, schätzt Meier-Knietzsch, kostet um die 400 bis 500 Euro. Entsprechend groß ist in Bockau die Freude, dass sich ein großzügiger Sponsor gefunden hat. (ane)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.