Ortschef fürchtet keine Corona-Folgen

Heidersdorf.

Die Corona-Krise hat für viele Kommunen finanzielle Auswirkungen. Doch es gibt Ausnahmen. Anders als einige seiner Amtskollegen fürchtet Heidersdorfs Bürgermeister Andreas Börner kaum Folgen der Pandemie für seine Gemeinde. "Die finanzielle Lage ist gut", sagte Börner. Einziges Problem seien ausgebliebene Kita-Gebühren sowie die weiter angefallenen Personalkosten für die Einrichtung. (rickh)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.