Partnerschaftsraum soll gestaltet werden

Aue-Bad Schlema.

Der Raum "Solingen" in Aue, der im Mai eingeweiht worden ist, soll als Symbol für die Partnerschaft beider Städte weiter ausgestaltet werden. Besagter Raum kann auch von Vereinen und Institutionen genutzt werden und ist in den Geschäftsräumen des Auer und Solinger Geschäftsmanns Markus Klein an der Schneeberger Straße zu finden. Als kürzlich Horst Klein, der frühere leitende Verwaltungsdirektor der Stadt Solingen, mit seiner Partnerin Ute Klein privat in Aue weilte, fand er, der Raum sei perfekt, um Dokumente, Bilder und andere historische Stücke zur Städtepartnerschaft zwischen Aue und Solingen zu präsentieren. "Sollte also jemand etwas zu diesem Thema beitragen wollen, dann kann er sich jederzeit gern bei der Pressestelle der Großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema melden", heißt es in einem Aufruf von Stadtsprecherin Jana Hecker. Die entsprechende E-Mail-Adresse lautet presse@aue.de. Per Telefon ist Jana Hecker unter der Nummer 03771 281191 erreichbar. (kjr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...