Personal im Pflegeheim Bernsbach erhält Präsente

Aktion der Posaunenchöre der methodistischen und der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinden des Orts

Lauter-Bernsbach.

Tolle Geste in schweren Zeiten: Im Bernsbacher Pflegeheim, das es inzwischen seit zehn Jahren gibt, hat sich das Personal über Geschenke freuen dürfen. Die Präsentbeutel stammen von den Musikern der Posaunenchöre der methodistischen sowie der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinden im Ort, die die Bewohner des Heims seit Jahren regelmäßig mit Platzkonzerten unterhalten. Selbst in Corona-Zeiten, so Posaunenchormitglied Matthias Mehlhorn.

Los ging es bereits beim ersten Lockdown im Frühjahr. "Wir wollten zeigen: Ihr seid trotz der Einschränkungen mit Blick auf die Besuchsregelungen nicht allein, und viele Menschen denken an euch." Immer mehr bekamen die Musiker dabei eine Ahnung davon, wie schwer - körperlich und seelisch - die Arbeit für das Heimpersonal aufgrund der Pandemie ist. "Dafür können wir nur unsere Hochachtung und unseren Respekt ausdrücken", sagt Mehlhorn. Mit den Spenden vom Heiligabend-Blasen im kleinsten Kreis wollten die Musiker etwas Gutes tun - und stießen im Ort auf offene Ohren. "Unterstützt wurden wir von der Bäckerei Ullmann, vom Meyer-Fleischer, vom Gartenbaubetrieb Steeger und vom Team des Büchertischs der Kirchgemeinde Bernsbach." Gottes Segen, Kraft für die Arbeit und das Gefühl, dass diese anerkannt wird, gingen laut Mehlhorn mit der Übergabe der Geschenktaschen einher. "Und wir hoffen mit den Pflegerinnen und Pflegern, dass sich auch ihre Arbeit im Laufe des Jahres normalisiert." (ane)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.