Polizei sichert Zwönitzer Markt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwönitz.

Neben den Protesten gegen die Corona-Politik in Freiberg und Chemnitz hat es am Montag in Zwönitz erneut einen Aufruf zu einem sogenannten Corona-Spaziergang gegeben. Auch dieses Mal war die Polizei vor Ort und sicherte den Markt der Bergstadt, um eine illegale Versammlung zu verhindern, bestätigte ein Polizeisprecher am Abend. Wegen der extrem hohen Infektionszahlen sind nach der neuen Corona-Verordnung in Sachsen Versammlungen nur ortsfest mit maximal zehn Menschen zulässig. In der Vorwoche hatten immer wieder kleinere Gruppen versucht, trotz der Polizeipräsenz auf den Markt zu gelangen. (tjm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.