Polizeiauto bei Kontrolle beschädigt

Schneeberg.

Gleich mehrere Anzeigen hat ein 26-Jähriger in der Nacht zu Freitag in Schneeberg kassiert. Gegen 1 Uhr wurde der Nissan-Fahrer von einer Zivilstreife der Polizei auf einem Zufahrtsweg an der Seminarstraße gestoppt. Die Beamten stellten bei ihm einem Atemalkoholtest von 1,08 Promille fest. Zudem ist der junge Mann offenbar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, teilt die Polizei mit. Doch damit nicht genug. Weil der Nissan bei der Kontrolle nicht ausreichend gesichert war, rollte er auf der leicht abschüssigen Fahrbahn auch noch gegen das Polizeifahrzeug. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 2000 Euro. (tjm)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.