Postplatz erhält Brunnen

Sprudelnde Ideen für Zschorlaus Ortszentrum

Zschorlau.

Wasserspielgeräte und einen Trinkbrunnen wird es künftig auf dem Postplatz in Zschorlau geben. Für die Gestaltung des Areals sind insgesamt 181.000 Euro an Kosten vorgesehen, 136.000 Euro fließen als Fördermittel. Einen ersten Auftrag für Tiefbau-, Fundament- sowie Pflasterarbeiten in Höhe von 126.200 Euro hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung an eine Wiesenburger Firma vergeben. Laut Fachbereichsleiter Holger Meier-Knietzsch folgen weitere Vergaben für Klempner- und Sanitärarbeiten sowie den Metallbau, die noch einmal jeweils zwischen 6000 und 7000 Euro umfassen. (ike)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...