Radweg soll Wanderziele besser verbinden

Bauarbeiten an neuer Trasse für Fahrradfahrer in Schönheide

Schönheide.

Ein weiterer Schritt, um die touristischen Wandergebiete Steinberg, Kuhberg und Talsperre Eibenstock zu verbinden, wird jetzt in Schönheide mit dem Bau eines Radweges zwischen Gartenweg und Waldstraße getan.

Die Verbindung ist innerorts von untergeordneter Bedeutung, jedoch ein Teil der gemeinsamen Radwegekonzeption mit den Kommunen Stützengrün und Steinberg. Am jetzt entstehenden Teilstück treffen die Strecken Kuhberg-Stausee-Mulde und Stützengrün-Neulehn-Neuheide aufeinander. Wie die Gemeinde mitteilt, sollen nahe dem Gartenheim Naturfreunde noch E-Bike-Ladestation und Infotafeln samt Landkarte aufgestellt werden. Die beauftragte Firma, Weck-Tiefbau aus Crinitzberg, geht davon aus, dass bis zum Wintereinbruch zumindest die drei Meter breite Asphaltdecke fertiggestellt sein könnte.

106.000 Euro Baukosten sind für 496 Meter kalkuliert. Erst vor einer Woche war in Schönheide ein anderer Radweg zwischen Schwarzwinkel und Bushof der Firma Meichsner freigegeben worden. Kostenpunkt: 85.000 Euro. (riul/ike)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...