Retter bekämpfen Schornsteinbrand

Lindenau.

Mit 40 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen haben die Feuerwehren Schneeberg, Grießbach, Neustädtel und Bad Schlema am Sonntag gegen 23 Uhr einen Schornsteinbrand in Lindenau bekämpft. Das Dach des Hauses an der Dorfstraße musste mit Wasser gekühlt werden, damit sich durch Funkenflug nichts entzünden konnte. Danach wurde der Schornstein von der Drehleiter aus gereinigt. (nikm)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...