Sieben-Tage-Wert steigt auf fast 300

Erzgebirge.

Die Corona-Lage im Erzgebirgskreis bleibt weiter angespannt. Übers Wochenende meldete das zuständige Robert-Koch-Institut (RKI) insgesamt 447 Neuinfizierte, davon 87 am Samstag und weitere 360 am gestrigen Sonntag. Die Gesamtzahl der seit Pandemiebeginn im März registrierten Covid-19-Erkrankungen liegt im Kreis nun bei 4377. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert kletterte am Sonntag auf einen Wert von 295,6. Die Region ist damit deutschlandweit aktuell der am fünftstärksten betroffene Landkreise. Die Anzahl der Menschen, die im Erzgebirgskreis im Zusammenhang mit Corona gestorben sind, liegt bei insgesamt 116. Das sind vier Personen mehr, als das RKI zuletzt am Freitag berichtet hatte. (juef)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.