Sitzung am vorletzten Tag des Jahres

Schönheide.

Der Gemeinderat von Schönheide kommt am vorletzten Tag des Jahres noch einmal zu einer außerplanmäßigen Sitzung zusammen. Die planmäßige Sitzung am 10. Dezember war auf Antrag von Gemeinderat Matthias Büttner (UWG) abgebrochen worden, nachdem es einen Widerspruch von Olaf Schulz (parteilos) gegen den Haushaltsbeschluss gegeben hatte. Auf der Tagung am Montag sollen nun neben dem Haushalt 2020 unter anderem ein Nachtragsangebot zum Bauvorhaben im Zusammenhang mit der Radwegekonzeption sowie eine außerplanmäßige Auszahlung im Zusammenhang mit dem Ausbau der Staatsstraße 278 beschlossen werden. (ike)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...