Spielepark - "Fundora"-Test eine Woche später

Schneeberg.

Auf das Testen der Spielgeräte im neuen "Fundora"-Park am Filzteich in Schneeberg müssen die Mitarbeiter der Stadtwerke und der Stadtverwaltung eine Woche länger warten. Gunar Friedrich, Geschäftsführer der Stadtwerke als Betreiber der Anlage, bestätigt, dass man doch ein paar Tage länger für letzte Arbeiten und die Reinigung im Spielepark braucht. "Am Wochenende möchte ich die Mitarbeiter nicht arbeiten lassen." An den anderen Terminen - der Eröffnung mit geladenen Gästen am 24. August und der für die allgemeine Öffentlichkeit am 26. August - ändert sich laut Friedrich aber nichts. (ike)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...