Stadtgeschichte - Bauarbeiter entdecken Stolln

Annaberg-Buchholz.

Im Zuge der Arbeiten in der gesperrten Klosterstraße in Annaberg-Buchholz ist zwischen den Gebäuden Nummer 17 und 19 ein alter Stolln entdeckt worden, der vermutlich aus der Zeit der Stadtgründung stammt. Über den Fund vom Dienstag informierte das Rathaus gestern. Der Stolln führt in Richtung des ehemaligen Annaberger Klosters sowie unter Gebäude der Klosterstraße entlang. Derzeit werde der Verlauf des Stolln erkundet. Danach soll eine Entscheidung fallen, was mit ihm passiert. (urm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...