Stadtrat - Leitung verursacht Mehrkosten

Schneeberg.

Der Schneeberger Stadtrat hat einstimmig außerplanmäßigen Haushaltsüberschreitungen für den Ausbau des Knotenpunkts B169 zugestimmt. Es geht um rund 78.000 Euro für Straßenbaumaßnahmen und um 26.000 Euro für Grunderwerb. Auf Nachfrage erklärte Bürgermeister Ingo Seifert (Freie Wähler/Bika), dass die zusätzlichen Kosten für den Straßenbau nötig geworden seien, weil eine Trinkwasserleitung zur Frostsicherheit unerwartet in größere Tiefe habe verlegt werden müssen. (tlie)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...