Stausee in Schönheide ist beliebtes Ziel

Der Stausee Carolagrün in Schönheide ist ein beliebtes Ausflugsziel. Wanderer Karl Richter (Foto), der zwei Wochen zu Fuß von Schmilka im Elbsandsteingebirge auf dem internationalen Bergwanderweg nach Eisenach unterwegs war, freute sich bei seiner Rast über neu aufgestellte Sitzgelegenheiten rund um den Stausee. Er entdeckte aber auch den für Badefreudige bequemer gestalteten Uferbereich. Die Arbeiten haben Mitarbeiter des Gemeindebauhofes erledigt, die auch einmal in der Woche vor Ort sind und im Umfeld sauber machen. Der Imbiss am Stausee hat bei schönem Wetter auch in diesem Jahr geöffnet. Weil er kein offizielles Badegewässer ist, wird dafür von der Gemeinde auch kein Schwimmmeister vorgehalten. Schönheide hat mit dem Staatsbetrieb Sachsenforst einen Nutzungsvertrag zum Stausee, das Gewässer gehört dem Forst. (ike )

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.