Storch sei dank: Rückenwind für Windrad-Gegner

Am Zubringer Zwönitz könnten eines Tages mehrere Anlagen entstehen. Doch ein Vogel macht nun ordentlich Wind.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...