Straßenbau am Schlosswald dauert länger

Eine alte Trinkwasserleitung hat die Terminkette für Bauarbeiten auf der Straße Am Schlosswald in Schwarzenberg durcheinander gebracht. Die Fertigstellung, ursprünglich für 23. Oktober vorgesehen, verschiebt sich laut Planer Christian Fritzsch um etwa drei Wochen. "Die Leitung war zwar bekannt, ihre genaue Lage aber schlecht dokumentiert", sagt Fritzsch. Deshalb wird zusätzlich eine neue Trinkwasser-Hauptleitung in dem Abschnitt verlegt. Seit Mitte September ist die Straße im Bereich entlang der Stützmauer am Johannesfriedhof für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Beim Ausbau der Straßenentwässerung und der Straßenoberfläche mit geregelter Bordführung und einer Fahrbahnbreite von mindestens 3,50 Meter ist im Auftrag der Stadt der Bauhof Dürigen im Einsatz. (stl)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.