Technischer Defekt als Ursache ermittelt

Zwönitz.

Nach dem Brand in einem Fachwerkhaus an der Kühnhaider Straße in Zwönitz geht die Polizei von einem technischen Defekt im Küchenbereich als Ursache aus. Das hätten die Untersuchungen der Brandermittler ergeben, teilt die Polizei mit. Das Feuer war in der Nacht zum Sonntag ausgebrochen. Dadurch brannte das Haus aus und ist seitdem nicht mehr bewohnbar. Ersten Schätzungen der Polizei zufolge liegt der Schaden im sechsstelligen Bereich. Die beiden Bewohnerinnen konnten erst einmal innerhalb der Familie untergebracht werden. "Wir können ihnen eine teilmöblierte oder unmöblierte Wohnung der Wohnungsgesellschaft anbieten", berichtete Bürgermeister Wolfgang Triebert (CDU). Zudem soll bei der Stadt ein Spendenkonto für die Familie eingerichtet werden. (tjm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...