Tischlergesellen holen Preise

Schönheide.

Gleich zwei Tischlergesellen aus Schönheider Handwerksbetrieben haben beim diesjährigen Landesgestaltungswettbewerb "Die Gute Form" mit ihren Gesellenstücken Preise abgeräumt. Jonas Fischer, der seine Ausbildung in der Tischlerei Trommer abgeschlossen hat, erreichte den 2. Platz mit seinem Flurschrank in Eiche und Linoleum. Der 22-Jährige nimmt nach der Lehre ein Studium zum Berufsschullehrer auf. Simon Mehlhorn, der bei seinem Vater, Tischlermeister Ronny Mehlhorn in Schönheide, die Lehre absolvierte, erhielt den Sonderpreis "Oberfläche" für seine Hauseingangstür, Eiche, von Hand gehackt. Der ebenfalls 22-Jährige hat ein Stipendium für die Meisterausbildung bekommen, die er demnächst startet. Er will im Betrieb seines Vaters bleiben. Jedes Jahr richten die Tischlerinnungen den Wettbewerb aus, 38 exzellent gestaltete Gesellenstücke waren Anfang November im Elbepark Dresden ausgestellt. (ike)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.