Tüten am Kita-Zaun warten auf die Kinder

Was hängt denn da in der Auer Gellertstraße am Zaun der Kindertagesstätte Abenteuerland in Aue? Das Erzieherteam hat sich Gedanken gemacht, wie sie den Kontakt zu den Steppkes halten und ihnen die Zeit ohne Freunde und die Kita etwas versüßen könnten. Für jedes Kind wurde eine Kreativmappe zum Gestalten mit Gedichten, Liedern, Bastelanleitungen, einem Basecap oder einem Plüschtier angelegt. Seit Dienstag hängen die Mappen am Zaun der Kita. Dort haben die Kinder die Möglichkeit, sie abzuholen. Bis 15 Uhr bleiben die Tüten dort, danach werden sie abgenommen und am nächsten Tag wieder rausgehängt. Rund zwei Drittel der Mappen sind bereits abgeholt worden. Paul Werner (hinten) und Johanna Berndt sind die einzigen Kinder, die derzeit in der Notbetreuung der Kita sind. (gudo)

Bleiben Sie auf dem Laufenden - hier geht's zum Beitrag Coronavirus - Die aktuelle Lage im Erzgebirge [FP+]

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.