Veilchen feiern gleich zwei Jubiläen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue/Schwarzenberg.

Der FC Erzgebirge Aue und seine Fans haben in dieser Woche gleich doppelt Grund zum Feiern. Da der 4. März 1946 inzwischen als offizielles Gründungsdatum des Vorläufervereins Wismut gilt, werden die Veilchen am Donnerstag 75 Jahre alt. Und am Sonnabend absolvieren die Lila-Weißen gegen Hannover 96 ihr 500. Spiel in der 2. Fußball-Bundesliga. Beides wäre eigentlich Anlass für eine Riesenparty im Erzgebirgsstadion und in der Stadt, aber Corona lässt das nicht zu. Ganz nehmen lassen wollen sich allerdings weder die Fans noch der Verein ihre Jubiläen. Deshalb sollen zum einen die Brückenstadt und die Region in den Veilchen-Farben geschmückt werden. Zum anderen hat der FCE die Aktion "Zwei Jubiläen, ein Spiel - unser Erzgebirgsstadion ausverkauft" gestartet. Im Fanshop gibt es deshalb Eintrittskarten im Jubiläumsdesign zum Preis von 1,46 Euro. Mit diesen Sammlerstücken soll das Stadion zum 500. Punktspiel der Veilchen zumindest virtuell gefüllt werden - und dem Verein hilft das Geld natürlich auch. Die Anzahl der verkauften Tickets wird auf einer Internetseite des FCE alle 30 Minuten aktualisiert. Am Sonntagabend gegen 19Uhr waren bereits mehr als 13.000 Karten für die Partie an Fans verkauft worden. (kjr)

www.freiepresse.de/fcespiel

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.