Verkehrsader in Aue erneut Einbahnstraße

An Nuschke-Straße sollen Arbeiten am 10. Mai enden

Aue.

Die Vollsperrung der Dr.-Otto-Nuschke-Straße (S 255) in Aue ist am gestrigen Donnerstagmittag planmäßig aufgehoben worden. Das berichtet Lutz Nauke vom Ordnungsamt der Stadt. Die Trasse müsse wegen Bauarbeiten in den nächsten Tagen aber weiter in einem kurzen Abschnitt halbseitig gesperrt bleiben, sagt er. Der Verkehr kann in dieser Zeit von der sogenannten McDonalds-Kreuzung aus nur in Fahrtrichtung Schwarzenberg fließen. Voraussichtlich am 10. Mai soll die Straße dann wieder komplett freigegeben werden.

Radioberichte, nach denen es am frühen Morgen zu einem größeren Stau rund um den viel befahrenen Knotenpunkt in Aue gekommen war, kann Lutz Nauke auf Nachfrage nicht bestätigen. "Davon habe ich nichts gehört", sagt er. "Wir haben dazu auch keine Mitteilung bekommen." (juef)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...